Neues Jahr- Neuer Selbst!

Neues Jahr- Neuer Selbst!  Viele von uns haben Ziele am Jänner das erste (und am jeden Montag) um Lebensstil zu verändern und unser Übergewicht abzugeben, damit einer Fitter und gesünder wird.

Neben einem gründlichen Umdenken dieser Mahlzeiten, gut ausgewählte Arte von Bewegungen machen einen grossen Unterschied.

Radfahren gehört zu den aerob, zykliken Arte von Bewegungen. Dies bedeutet, dass während Radfahren, das gleiche Zyklus schnell nacheinander wiederholt wird und die Bewegung ist dinamisch, also findet in der Gegenwart Oxigen statt.

 

1.       Sanft auf die Gelenke

Beim Laufen, Joggen, eine viel grössere Last auf die Gelenke durch kontinuerliche Schocks angewendet wird. Beim Radfahren, werden wir unsere Gelenke von diesen Unebenheiten  verschonen, sogar wird eine effektive Fettverbrennung bei entsprechender Anwendung stattfinden.

 

2.Das Fett brennt!

Als Ergebniss der regelmässigen Radsport, der Zustand unseren Adern, Umlauf in unserem Körper verbessert wird. Dies bedeutet, es kann viel mehr Oxigen transportieren, dadurch werden wir mehr „verbrennen”, nämlich wie für jede Verbrennung, Fett-verbrennung braucht auch Oxigen, dies beim Aerob Sport Tätigkeiten das effektivste ist.

 

3. Energie und Fett-Verbrennung

Bei jedem Radfahren, braucht man Energie, sich zu bewegen, die in gutem Fall wird von Energie Depots abgedeckt. Dazu braucht man jedoch mindestens 30 Minuten beim Radfahren, damit einer Zugang zu den hartknäckingen Depots haben.

Spezifische Zahlen ausgedrückt, wenn man-nicht ausgebrannt- aber kräftig mit gutem Tempo  eine Stunde Radfährt, sogar kann einer 5-600 Kalorie verbrennen, dies 60-70 Gramm Fett bedeutet.  Neben einer ausgewogenen und gesündlichen Ernährung, wochentlich 5-mal eine Stunde Radfahren, können wir 350 Gramm Fett, oder etwa 1-1.5 kg Fett verlieren.

 

So, hartknäckig, sorgfältig durchgedachte Radfahren Training können gute Ergebnisse

liefern, die machen unseren Körper fitter, erhebt unsere Ausdauer, und vermindert die Verringerung unserer Fett-Volumen zur gleichn Zeit.

Wegen der Fett-Auswirkungen der Bewegungen , unsere Muskeln werden mehr sichtbar, unsere Gelenke sind sogar weniger belastet. Es ist wichig jedoch zu betonen, dass falls Lebensstil Veränderung, Diät, Hungern ist verboten, Radfahren (und andere Arte von Bewegungen) sind nur effektiv, wenn man entsprechende Qualität und Quantität, reich an Fiber und Energie Lebensmittel verbraucht und auch dazu  genug ausruht.

02 16:44:01 JAN 17/